Naturschutz aktuell - NABU-Pressedienst
24.06.2016

NABU-Umweltkalender für Woche 26

(27. Juni - 3. Juli 2016)

---------------------------------------------------------------------------

MONTAG, 27. JUNI 2016

Wimsheim
10:00
Wimsheim erhält Prädikat „NABU-Naturwaldgemeinde“. Auszeichnung des NABU Baden-Württemberg dokumentiert naturnahe Waldbewirtschaftung. Mit Mario Weisbrich, Bürgermeister, Rolf Müller, Revierförster in Wimsheim, Frieder Kurtz, Forstamtleiter im Enzkreis und Johannes Enssle, NABU-Waldreferent. Ort: Rathaus Winsheim. Auskunft: 0711-96672-16.

Berlin
12:00
Pk des NABU, Navdanya International, dem weltweiten Dachverband für biologischen Landbau IFOAM - Organics International und der Coordination gegen BAYER-Gefahren zum Thema „Neue GVO Technologien – alte illusionäre Heilsversprechungen. Was das internationale Monsanto Tribunal erreichen will und warum die Bayer-Monsanto-Fusion verhindert werden muss“. Mit Vandana Shiva, Aktivistin und Öko-Feministin sowie Trägerin des alternativen Nobelpreises, Antonius Michelmann, Chemiker und Geschäftsführer der Coordination gegen BAYER-Gefahren und Sarah Wiener, Köchin sowie Food - und Landwirtschaftsaktivistin. Ort: NABU-Bundesgeschäftsstelle. Auskunft: 030-284984-1510.

Berlin
20:15
Film- und Diskussionsabend mit Vandana Shiva, Aktivistin und Öko-Feministin sowie Trägerin des alternativen Nobelpreises, Sarah Wiener, Köchin sowie Food - und Landwirtschaftsaktivistin und Barbara Unmüßig, Vorstand der Heinrich Böll Stiftung im Anschluss an den aktuell bundesweit in den Kinos angelaufenen Film TOMORROW. Ort: Filmtheater am Friedrichshain. Auskunft: 02245-618652 .

---------------------------------------------------------------------------

DIENSTAG, 28. JUNI 2016

Dessau
10:00
Water Research Horizon Conference zum Thema “Water quality in a changing world” (bis 29.6.). Ort: Umweltbundesamt. Mehr Informationen

Berlin
11:00
Pressetermin von HEAL und WWF Deutschland: Studienvorstellung „Schmutzige Nachbarschaft: Wie EU-Kohlestaaten sich gegenseitig schädigen - Analyse der grenzüberschreitenden Luftverschmutzung und Klimaauswirkungen“, mit Julia Huscher, Heal, Viviane Raddatz, WWF und als Gast Annette Peters, Leiterin des Instituts Epidemiologie II, Helmholtz-Zentrum für Umwelt und Gesundheit, München. Ort: Geschäftsstelle Berlin WWF. Auskunft: 030-311777467.

Rostock
19:00
Podiumsdiskussion des BUND mit den Spitzenkandidaten der demokratischen Parteien zur Landtagswahl. Mit BUND-Bundesvorsitzenden Hubert Weiger, Till Backhaus, SPD, amtierender Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz in M-V, Burkhard Lenz, CDU, MdL Dr. Mignon Schwenke, Linke, MdL Jürgen Suhr, Bündnis 90/Die Grünen und MdL Cécile Bonnet, Kandidatin der FDP (Listenplatz 1) zum Thema „Plastikmüll und Algenpest – was tut die Politik für die Ostsee?“. Ort: Peter-Weiss-Haus. Auskunft: 0385-5213390.

Hamburg
19:00
Diskussion der umdenken Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg zum Thema „Schutzloses Meer - Wann werden Nord- und Ostsee endlich effektiv geschützt?“ mit Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutz, Bundestagsfraktion, Bündnis 90/Die Grünen, Stefan Lütkes - Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und Thilo Maack, Meerescampaigner, Greenpeace. Ort: Flussschifferkirche. Auskunft: 040-38952-70.

---------------------------------------------------------------------------

MITTWOCH, 29. JUNI 2016

Berlin
09:00
Konferenz der Universität Stuttgart, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung, Dialogik zum Thema „Die Energiewende mitgestalten – Nutzer als Innovationstreiber“. Ort: Heinrich-Böll-Stiftung. Auskunft: 0711-970-2245.

Berlin
11:30
Auftaktveranstaltung des Kompetenzzentrums „Naturschutz- und Energiewende“ + Eröffnung des Zentrums durch Bundesumweltministerin Barbara Hendricks. Ort: BMUB. Auskunft: 030-18305-2010.

---------------------------------------------------------------------------

DONNERSTAG, 30. JUNI 2016

Berlin
09:30
Konferenz der Universität Stuttgart, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung, Dialogik zum Thema „Transformationsprozess Energiewende: Methoden der Partizipation und Kommunikation“. Ort: Heinrich-Böll-Stiftung. Auskunft: 0711-970-2245.

Berchtesgaden
10:00
Fachtagung zum Baum des Jahres 2016, der Winterlinde. Ort. Nationalparkzentrum Haus der Berge. Auskunft: 08161-71-5836.

---------------------------------------------------------------------------

SAMSTAG, 2. JULI 2016

Hessisch Oldendorf
11:00
Exkursion des NABU Niedersachsen und natour.NAH-Zentrum Schillathöhle ins Projektgebiet Steinbruch Segelhorst, einem Gelbbauchunken-Habitat. Mit Ilona Jentschke und Christian Höppner, NABU LIFE-Projektmitarbeiter des NABU Niedersachsen. Ort: natour.NAH-Zentrum an der Schillathöhle. Auskunft: 05751-9243801.

---------------------------------------------------------------------------

Vorschau auf Termine der 27. KW
(4. Juli - 10. Juli 2016)

---------------------------------------------------------------------------

DIENSTAG, 5. JULI 2016

Berlin
13:00
Fachgespräch des NABU zum Thema „Schneeleoparden gemeinsam schützen“. Ort: Heinrich-Böll-Stiftung. Auskunft: 030-284984-1722.



Herausgeber: NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V.) 10108 Berlin
Redaktion: NABU-Pressestelle, Kathrin Klinkusch, Nicole Flöper, Iris Barthel, Silvia Teich & Britta Hennigs
Presse@NABU.de, Tel. 030-284 984-1510, -1958, -1952, -1588 und -1722, Fax -2500